Aktuell

Monika Brandmeier, Feststellung, 2017, © VG Bild-Kunst, Bonn

Aktuelle Ausstellung

 

Monika Brandmeier

Betrachtung

 

22. September bis 17. November

 

di – so, feiertags 11 – 18 Uhr

Öffentliche Führungen: sonntags 11 Uhr

 

Mehr Infos zur Ausstellung

Ugur Ulusoy (Foto: Sophie Brauckmann)

Kunstpreis "junger westen 2019" für Ugur Ulusoy

 

Der 37. Kunstpreis »junger westen«, 2019 ausgeschrieben für Malerei und dotiert mit 10.000 Euro, geht an Ugur Ulusoy.
1984 in Oberhausen geboren, studierte er Architektur, Industrial Design und schließlich Bildende Kunst in Braunschweig. Aktuell ist Ulusoy Meisterschüler bei Prof. Hartmut Neumann an der HBK Braunschweig und bei Prof. Franz Ackermann an der Kunstakademie Karlsruhe. Er lebt und arbeitet in Braunschweig und Karlsruhe.

 

Die Jury lobte die große ästhetische Kraft seiner Werke, die vom klassischen Tafelbild bis zu raumgreifenden, malerischen Installationen reichen. Malerisch entwickelt Ugur Ulusoy „hybride Welten, die offen für alle sind und keine klare Verortung benötigen.“ (Ulusoy) 

 

Diesjährig bewarben sich 495 Künstler*innen. Teilnehmen konnten sie ab Jahrgang 1984 einschließlich mit deutscher Staatsangehörigkeit oder mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Die Jury bestimmte nicht nur den diesjährigen Preisträger, sondern schlug auch insgesamt 21 Künstler*innen für die Ausstellung vor, die anlässlich der Preisverleihung am Sonntag, den 1. Dezember um 11 Uhr in der Kunsthalle eröffnet wird.

 

mehr

Foto: Ferdinand Ullrich

MiniArtClub

 

Mit Baby oder Kleinkind ins Museum? Na klar! Familienbildungsstätte und Kunsthalle Recklinghausen laden ein zu einem Zusammentreffen in Sachen Kunst und Kind. Bei einem Rundgang in lockerer Atmosphäre (mit Kinderwagen, besser noch mit Babytrage möglich) wird die aktuelle Ausstellung vorgestellt. Anschließend besteht die Gelegenheit sich in entspannter Runde in der Cafeteria kennenzulernen und auszutauschen über Kunst, Kind und vieles mehr.


Leitung: Mechtild Lappenküper-Köhn (FBS), 

Kerstin Weber (Kunsthalle)

Termin 1: Donnerstag, 10. Oktober

Termin 2: Donnerstag, 12. Dezember

Zeit: 11 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: 5,- Euro pro Person und Termin (Kinder frei!)

 

Anmeldung unter www.fbs-recklinghausen.de oder Telefon (02361) 4064020

KUNSTLABOR für Kinder in den Herbstferien

Dreitägiger Workshop für Kinder zwischen 8 und 13 Jahre

 

Masken mit und aus Pappmaché

Schrecklich liebe, ungeheuerlich merkwürdige oder fürchterlich schöne Masken enstehen in diesem Kunstlabor. Wir tauchen ein in die Welt der Fantasie und entwickeln eigene Ideen aus Draht, Kleister, Pappmaché und Farbe.

 

Bitte Getränke mitbringen.

 

Donnerstag, 24. bis Samstag, 26. Oktober

Leitung: SARIDI.

Zeit: Do & Fr, 10 – 13 Uhr, Sa, 11 –14 Uhr

Kosten: 25 Euro inkl. Materialkosten

 

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 02361/50 1935

oder Mail: info@kunst-re.de

 

 

KUNST im WANDEL ... diversitär oder inflationär!?

Ein Off Art Parlament Format

 

Kann KUNST Wandel –

Kunst kann WANDEL –

dann ist KUNST ein Kreativmotor für eine

Neue KULTUR des WANDELS

 

Eine interdisziplinare Annäherung an «LEBEN in Diversität» –

ein Forum mit Prof. Dr. Wolfgang Ullrich, Kunst-und Bildwissenschaftler

 

Dialoge der Verständigung:

«Diversität der Wirklichkeiten – der Bewusstheiten – der Begriffe»

 

Am Freitag 25. Oktober 2019

Von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Kunsthalle Recklinghausen

Der Eintritt ist frei

Platzreservierung möglich unter: info@kunst-re.de

 

Weitere Infos zur Veranstaltung

Art Lab hat begonnen!


Art Lab richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufen in Recklinghäuser Schulen, die Interesse an kreativen Berufen haben. Gemeinsam besuchen wir Menschen, die im gestalterischen, musischen und künstlerischen Bereich tätig sind, wie Architekten, Designer, Restauratoren, aber auch Theater oder Museen. Wir erfahren, was sie machen, welche Voraussetzungen man braucht und wie ihre persönlichen Berufswege verlaufen sind.

 

Nächster Termin am Mittwoch, 9. Oktober 2019 um 16 Uhr in der Kunsthalle Recklinghausen.

Es geht um das Thema Architektur. Dabei sein wird der Architekt Franz-Jörg Feja aus Recklinghausen. Außerdem eröffnen wir die Ausstellung "Den Bauhausspuren auf den Fersen - als Formenforscher im Hier und Jetzt" des Marie-Curie-Gymnasiums unter der Leitung von Danuta Karsten (Künstlerin) und Ursula Thielemann (Architektin).

 

Das Programm ist kostenlos und wird unterstützt vom Rotary-Club Recklinghausen und der Engel-Stiftung.

Weitere Informationen in der Kunsthalle oder per Mail an: artig.im.kreis@gmail.com

Jazz in der Kunsthalle – die neuen Konzerttermine

 

Die im Herbst 2017 erfolgreich gestartete Reihe "Jazz in der Kunsthalle – Die Sparda Lounge" geht in die dritte Runde. Das Institut für Kulturarbeit lädt in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle am Freitagabend ab 18 Uhr zu einem Jazz-Konzert bei freiem Eintritt ein. Bereits um 17.15 Uhr gibt es die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung in einem Rundgang zu erleben. Den Auftakt der Reihe am Freitag, 27. September, gibt das Quintett rund um Matthias Bergmann mit dem aktuellen Album „All the Light“. 

 

Der renommierte Recklinghäuser Gitarrist Ingo Marmulla hat ein Programm zusammengestellt, das neben lokalen Größen auch junge neue Stimmen und bekannte Jazzmusiker präsentiert. Musikalisch reicht die Bandbreite vom bluesigen Ursprung des Jazz über Swing bis hin zu Modern Jazz.

 

Ermöglicht werden die Konzerte durch das Engagement der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank-West.

 

Die Termine:

27.09.2019, 18.00 Uhr, Matthias Bergmann Quintett

15.11.2019, 18.00 Uhr, Laura Totenhagen Trio

31.01.2020, 18.00 Uhr, Loos//Jakob

13.03.2020, 18.00 Uhr, Jazz Lounge Arkestra feat. Charlotte Illinger 

Unser neues Vermittlungsprogramm ist da!

 

Das Programm zur Kunstvermittlung an der Kunsthalle Recklinghausen richtet sich an Kinder ebenso wie Erwachsene und umfasst verschiedene Formate vom Kreativ-Workshop über Geocaching, einer digitalen Schnitzeljagd auf den Spuren eines gestohlenen Kunstwerks, Spaziergänge zur Kunst im öffentlichen Raum bis zur öffentlichen Führung. Außerdem gibt es spezielle Programme für Schulen wie die Kunsthallenbande und Kinder-Ferienkurse.

Das neue Programmheft ist ab sofort im Foyer der Kunsthalle erhältlich.

Informationen und verbindliche Anmeldungen unter Telefon (02361) 50 19 35 oder info@kunst-re.de.


Programm zum Download

Die neue RuhrKultur.Card

 

Mit der neuen Jahreskarte erhalten Kulturfans – und solche die es werden möchten – vom 01.01. bis 31.12.2019 einmalig freien Eintritt in allen 20 RuhrKunstMuseen und jeweils ein Vorstellungsticket zum halben Preis bei allen 11 RuhrBühnen. Darüber hinaus beinhaltet die RuhrKultur.Card je ein Vorstellungsticket zum halben Preis während des Festivalzeitraums der Ruhrtriennale, der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen und der Ruhrfestspiele Recklinghausen. Den passenden Reiseführer RuhrKultur.Guide erhält jeder Kartenkäufer gratis on top: neben Informationen zu den teilnehmenden RuhrKunstMuseen, RuhrBühnen und Festivals hält der Reiseführer weitere Empfehlungen in den Kategorien „sehenswert“, „essen & trinken“, „übernachten“ und „auch schon“ bereit. Museen, Bühnen, Festivals – 34 teilnehmende Partner in 16 Städten der Metropole Ruhr ermöglichen ein vielfaltiges und bereicherndes Kulturjahr 2019.

Die RuhrKultur.Card erhalten Sie bei uns an der Museumskasse.

Informationen und Bestellung auch unter www.ruhrkulturcard.de