DER HEILIGE NIKOLAUS AUF METALLIKONEN

11. November 2012 bis 17. Februar 2013

Das Ikonen-Museum erhielt im Jahr 2010 über 2.000 Metallikonen, Kreuze und auf Holz gemalte Ikonen aus dem Nachlass eines Mitglieds des Fördervereins EIKON. Gesellschaft der Freunde der Ikonenkunst e.V. Die Ausstellung zeigt daraus eine große Vielfalt von Darstellungen des heiligen Nikolaus von Myra, dem wichtigsten Heiligen sowohl der orthodoxen als auch der abendländischen Christenheit. Die in Bronze oder Messing gegossenen und teilweise mit Email in prächtigen Farben verzierten Ikonen stammen aus dem 13. bis Ende des 19. Jahrhunderts.

 

 

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Das Ikonen-Museum ist barrierefrei zugänglich.

Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 15 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 41.
Anschrift
Anfahrt
Das Ikonen-Museum liegt in der verkehrsberuhigten Innenstadt gegenüber dem Turm der Petruskirche.