Kirchenfeste in Nordgriechenland

Fotografien von Giorgos Katsangelos

Ausstellungsort: Vestisches Museum Recklinghausen

7. Dezember 1997 bis 18. Januar 1998

Georgios Katsagelos hat seine Fotografien alle bei Kirchweihfesten auf der Chalkidiki gemacht - einer dreifingrigen Halbinsel im nordgriechischen Makedonien, zu der auch der Heilige Berg Athos gehört. Während solcher Kirchweihfeste erlebt man besonders eindrucksvoll, wie lebendig die nur nach unseren westlichen Begriffen Jenseitigen für Menschen sind, wie sie Teil des Dorfes werden. Man schmückt ihre Ikonen, bereitet ihnen eine Festspeise, trägt sie durchs Dorf - und gerade auf der Chalkidiki oft auch durch die Olivenhaine und über die Felder. Sie sehen, wofür sie als zuständig erachtet werden, und sollen zugleich durch ihre Gegenwart Segen über die Ländereien und für die nächsten Ernten bringen.

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Das Ikonen-Museum ist barrierefrei zugänglich.

Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 15 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 41.
Anschrift
Anfahrt
Das Ikonen-Museum liegt in der verkehrsberuhigten Innenstadt gegenüber dem Turm der Petruskirche.