WONDEREN VAN LICHT

Ikonen uit de Partnersteden Recklinghausen en Varna

Ausstellungsort: Dordrechts Museum in Dordrecht (NL)

26. Oktober 2014 bis 22. Februar 2015

"Dordrecht (Niederlande), Recklinghausen (Deutschland) und Varna (Bulgarien) – drei mittelgroße europäische Städte, die die europäische Geschichte teilen.

Dordrecht und Recklinghausen verbindet schon seit vierzig Jahren eine offizielle Städtepartnerschaft, Dordrecht und Varna seit dreizehn Jahren. Zwischen Varna und Recklinghausen gibt es keine offizielle Verbindung, es sind "Freunde von Freunden". Und: Beide Städte besitzen ein Museum mit wunderschönen Ikonen. Das Zusammentragen von Spitzenwerken beider Museen schafft nun eine neue Verbingung. Eine Begegnung von Ost und West, von Spiritualität und Kunst. (...)"

aus dem Vorwort zum Ausstellungskatalog "Wunder des Lichts. Ikonen aus Recklinghausen und Varna"

Zum Ausstellungskatalog

Fotostrecke zur Ausstellungseröffnung am 22. März 2015

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Das Ikonen-Museum ist barrierefrei zugänglich.

Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 15 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 41.
Anschrift
Anfahrt
Das Ikonen-Museum liegt in der verkehrsberuhigten Innenstadt gegenüber dem Turm der Petruskirche.