Angebote für Kinder und Familien

Familienführungen

Traditionell bietet das Ikonen-Museum zu Weihnachten und zu Ostern eine Führung für die ganze Familie an. Im Mittelpunkt stehen die Ikonen des jeweiligen Festes. Die Ereignisse um die Geburt Christi wird den Weihnachtsikonen ein mehreren zusammenhängenden Szenen eindrücklich erzählt, wobei es viele Figuren und dazugehörige Geschichten zu entdecken gibt. Das Osterbild der orthodoxen Kirche zeigt den Abstieg Christi in die Unterwelt (auch „Höllenfahrt Christi“ genannt) und die Befreiung der dort gefangenen Verstorbenen. Es ist eines der wichtigsten und am meisten verehrten Ikonenmotive in der gesamten orthodoxen Welt. Die Geschichte von der Auseinandersetzung zwischen Gut und Böse und der Erlösung der Menschheit zieht Klein und Groß auch heute noch in ihren Bann.

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen können momentan keine Vermittlungsveranstaltungen stattfinden.

Leitung: Dr. Johanna Beate Lohff
Zeit: 15 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 6,- € / ermäßigt 3,- € Eintritt

 

Führungen mit Workshop

für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren

In den Kinderführungen werden passend zur Jahreszeit oder zu den Kirchenfesten einzelne Ikonen vorgestellt und anschaulich erklärt. Gemeinsam entdecken wir die Welt der Heiligen und biblischen Geschichten sowie die Besonderheiten der Ikonenmalerei, lösen Rätsel und werden selbst kreativ. Die Termine werden über die Homepage und die sozialen Medien frühzeitig bekannt gegeben. Natürlich können Sie auch telefonisch nachfragen. Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung: Dr. Johanna Beate Lohff, Elisabeth Goeke-Mayr
Zeit: 14.00 – 16.00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 3,- € pro Kind

Bühne frei, Vorhang auf!

Silhouettentheater im Ikonen-Museum

Anna Altmann setzt mit ihrem Silhouettentheater Ikonen in Bewegung und verzaubert ihre Zuschauer mit spannenden Geschichten wie dem Drachenkampf des heiligen Georg und der Feurigen Himmelfahrt des Propheten Elijah. Gestartet wird mit einer Führung, bei der man die Ikonen des heiligen Georg und des Propheten Elijah näher kennenlernen kann. Hier gibt es auch so manches Fabelwesen zu entdecken. All diese phantastischen Gestalten kann man anschließend auf der Bühne des Silhouettentheaters wiedersehen, wenn im Zusammenspiel von Licht und Schatten, Musik und Tanz geflügelte Rösser und furchterregende Drachen zum Leben erwachen.

Nächster Termin: Sonntag, 23. August

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen können momentan keine Vermittlungsveranstaltungen stattfinden. Ob das Silhouettentheater am 23. August stattfinden kann oder nicht, geben wir hier bekannt.

Leitung: Anna Altmann
Zeit: 15.00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 6,- € / ermäßigt 3,- €

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Das Ikonen-Museum ist barrierefrei zugänglich.

Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 15 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 41.
Anschrift
Anfahrt
Das Ikonen-Museum liegt in der verkehrsberuhigten Innenstadt gegenüber dem Turm der Petruskirche.